Infektionsmedizin und Zoonosen
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

PCV2 Research Adward 2016

11.05.2016

 

Dr. Matthias Eddicks (Klinik für Schweine) und Dr. Robert Fux (Lehrstuhl für Virologie) haben den PCV2 Research Award 2016 von Boehringer Ingelheim Animal Health erhalten.

Das Forschungsvorhaben von Dr. Matthias Eddicks und Dr. Robert Fux mit dem Titel „Die Infektionsdynamik von PCV2 in verschiedenen Stufen der Schweineproduktion“ wird mit einem Preisgeld in Höhe von 25.000 € gefördert. Das porzine Circovirus Typ 2 (PCV2) ist weltweit in der Hausschweinepopulation verbreitet und wird mit verschiedensten Erkrankungen und Erkrankungssyndromen bei Schweinen in Verbindung gebracht. Durch den Einsatz von Impfstoffen können zwar klinischen Erscheinungen, die durch eine PCV2-Infektion bedingt sind, verhindert bzw. verringert werden, eine Eradikation des Erregers ist durch eine Impfung jedoch nicht zu erreichen. Die geplante Studie soll die Infektionsdynamik von PCV2-Infektionen in einer Sauenherde untersuchen um Möglichkeiten zu eruieren, die Verbreitung des Virus bereits auf der Stufe der Ferkelerzeugung zu verhindern.

Die Preisverleihung fand in Gent statt. Überreicht wurde der Scheck von Professor Maurice Pensaert, Leiter des Auswahlkomitees und ehemaliger Vorstand des Instituts für Virologie der Universität Gent.